Abonnemente | wallee.com

Abonnemente

Abonnemente für digitale oder physische Güter - oder verbinden Sie Ihre SaaS Plattform und nutzen Sie unsere Abrechnungsmodelle

Abonnemente - Das Geschäftsmodell im digitalen Zeitalter

Laut dem Economist sehen 80% der Unternehmen eine Veränderung in den Kunden und ihren Erwartungen darüber, welchen Zugang sie haben möchten und was sie für Güter und Dienstleistungen zu zahlen bereit sind. 50% ebendieser Unternehmen verändern daraufhin ihre Preismodelle. Erfolgreiche E-Commerce-Unternehmen überarbeiten und verbessern Ihre Geschäftsmodelle durch Ersetzen oder Hinzufügen neuer Preismodelle. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, müssen Sie über ein leistungsfähiges Abonnement-Tool verfügen.


Verkauf von physischen Gütern mit Hilfe von Charge Flows

Es besteht ein Unterschied zwischen dem Verkauf von digitalen und physischen Waren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, physische Waren zu verkaufen, müssen Sie als Händler aktiv sein. Sie müssen die Produkte an Lager haben um sie versenden zu können. Deshalb ist es wichtig, dass die wiederkehrenden Bestellungen auf einer Regelmässigkeit beruhen. Wenn Sie sich für den Verkauf von digitalen Produkten entscheiden, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen, weil das Abonnement einfach weiterläuft. In beiden Fällen ist das Belasten des gespeicherten Zahlungsmittel des Kunden komplex.

Aus diesem Grund haben wir das Konzept der Charge Flows in die Plattform integriert. Sobald eine wiederkehrende Belastung ansteht, senden Sie einen sogenannten Charge Flow Request an die Plattform. Die Belastung sowie das Sammeln der relevanten Zahlungsdaten wird automatisch durch wallee durchgeführt. Sofern nötig wird der Kunde kontaktiert und zur Aktualisierung der Zahlungsinformationen gebeten. wallee meldet zum Abschluss lediglich, ob die Belastung erfolgreich war.

Basierend auf den Informationen über Ihre Kunden beginnen wir Ihren Kunden zu belasten oder bei Bedarf nach neuen Zahlungsinformationen automatisch zu fragen, indem dem Kunden ein Link zur Verfügung gestellt wird.

Vgl. Charge Flows Dokumentation für weitere Infos

Abos für Plattformen und digitale Waren

Unsere voll funktionsfähige Abo-Management-Plattform bietet schnelles Time-to-Value an – ohne grossen Integrationsaufwand und Kosten.

Unbegrenzte Anzahl von Produkten

Erstellen Sie so viele Produkte wie Sie wollen. Maximieren Sie Ihre Umsatzmöglichkeiten durch Erstellen einer unbegrenzten Anzahl von Abonnement-Produkten und Komponenten. Sie können frei wählen, welche Abrechnungsmodelle und Preisstufen Sie anbieten möchten.

Internationale Expansion

Bieten Sie Abonnemente in allen Währungen und Zahlungsmitteln an und optimieren so Ihre Conversion-Rate bei internationalen Nutzer/innen. Die Preise können für alle Währungen individuell definiert werden.

Abo-Veränderungen: Verwalten Sie Upgrades und Downgrades

Lassen Sie Ihre Kunden ihre Pläne oder Abrechnungsperioden höher- oder herunterstufen. Wir kümmern uns um die automatisierte Kundenkommunikation sowie um die Verwaltung der Abrechnung jedes Kunden gemäss seinem Produkt.

Erstellen Sie Test-Abos

Bieten Sie kostenlose Testphasen für Ihre Kunden an und lassen Sie Ihre Kunden Ihr Produkt testen, bevor diese sich für ein kostenpflichtiges Abo verpflichten. Kostenlose Testphasen sowie Setup-Gebühren können zu den Produktkomponenten leicht hinzugefügt werden. Fügen Sie einfach den Betrag in den verschiedenen Währungen hinzu, die Sie jeweils unterstützen möchten.

Interagieren Sie mit Ihren Kunden

wallee sendet, falls gewünscht, automatisch E-Mails und Zahlungserinnerungen. Erstellen Sie Ihre eigenen Vorlagen für Dokumente und E-Mails.

Erstellen Sie Steuerregeln

Erstellen Sie Ihre verschiedenen Steuerklassen, die automatisch auf die Abonnementprodukte angewandt werden.

Speichern und verwalten Sie die Kartendaten Ihrer Nutzer sicher

wallee speichert Ihre Zahlungsdaten sicher. Über die PCI-Compliance oder eine erneute Dateneingabe müssen Sie sich keine Gedanken machen. wallee erkennt auch, sobald ein Zahlungsmittel abgelaufen ist und fordert Ihre Kunden selbständig zur Erneuerung der Informationen auf.

Verbrauchsbasierte Abrechnung

wallee hilft auch bei den komplexesten Verrechnungsanforderungen wie monatlich variable Buchungsbeträge oder Modelle mit fester Grundgebühr und variablen Nutzungskosten wie beispielsweise Lizenzgebühren.



Mehr Informationen finden Sie in der Abo Dokumentation.

Zahlungsabwicklung

wallee integriert eine riesige Auswahl von Payment Gateways / Verarbeitern . Neue Zahlungsmethoden können auf einfache Weise hinzugefügt werden.

wallee erstellt die benötigten Zahlungstokens für Ihre Abos. Ein Token ist eine sicher gespeicherte Referenz auf die Zahlungsmethode Ihres Kunden, die für wiederkehrende Zahlungen für das Abonnement verwendet wird. Sollten die Zahlungsinformationen Ihres Kunden ablaufen, sendet wallee umgehend eine E-Mail, die den Kunden auffordert, seine Zahlungsinformationen zu aktualisieren. Mehrere Erinnerungsmails sind möglich.

Die Bezahlung erfolgt entweder über unsere gehostete Zahlungsseite mittels Weiterleitung oder über die nahtlose IFrame-Integration. Weitere Informationen finden Sie unter Zahlungsabwicklung.

Abrechnungsmodelle

Es ist uns bewusst, dass heutige Geschäftsmodelle Lösungen erfordern, die mit komplexen Abrechnungsmodellen umgehen können. Aus diesem Grund unterstützen wir eine Vielzahl unterschiedlicher Abrechnungsmodelle.

Fix / Recurring Modell

Das Fix / Recurring Modell wird für Händler zur Verfügung gestellt, die regelmässig einen fixen Preis verrechnen wollen. Der Preis wird in der Regel zu Beginn einer jeden Abrechnungsperiode berechnet und bietet dem Händler eine kontinuierliche Einnahmequelle.

Dieses Modell wird für standardmässige E-Commerce-Fälle verwendet. Hierzu gehören Abos die bei digitalen Gütern auf einem regelmässigen Zeitplan und auf der Präferenz des Kunden basieren (z.B. Streaming-Abonnement für Ihren Videodienst).

Metered Pricing Modell

Sie können auch problemlos verbrauch-basierend abrechnen, indem Sie uns regelmässig den Verbrauch Ihrer Abonnenten mitteilen. Am Ende der Abrechnungsperiode werden die Abonnenten entsprechend Ihrer Regeln (Charging Strategien) belastet.

Sie können zwischen verschiedenen Metriken wählen. Wir können basierend auf der Anzahl der bestellten Einheiten (z.B. gesendete Textnachrichten über Ihre Plattform) oder basierend auf der durchschnittlichen Nutzung über einen bestimmten Abrechnungszeitraum belasten.

Webhooks

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Webhooks benachrichtigen Sie über sämtliche Aktivitäten in Ihrem Space. Wenn beispielsweise ein Abo erfolgreich belastet wird, können Sie sich für den entsprechenden Webhook Event registrieren und werden automatisch benachrichtigt. Mithilfe von Webhooks können Sie dann weitere Aktionen wie beispielsweise E-Mail-Benachrichtigungen, Warenversand etc. anstossen.

Zusätzliche Informationen zu Webhook Events, zur Sicherheit etc. finden Sie in unserer Webhook Dokumentations.

Charging Strategien und Churn reduzieren

Erstellen Sie Charging Strategien, die auf verschiedenen Konditionen basieren, wie beispielsweise dem ausstehenden Betrag oder der verwendeten Zahlungsmethode, die anschliessend Ihre Abonnementskosten berechnen. Es ist bekannt, dass die Wahrscheinlichkeit die Kreditkartenlimite erreicht zu haben oder Lastschrift-Transaktionen abgelehnt werden, zu Beginn des Monats deutlich geringer ist.

Eine Charging Strategie einzurichten, ist simpel. Eine Charging Strategie ist ein sehr effektives Tool, um Ihre Konversion zu erhöhen und Ihre Churn-Rate (Anzahl abgebrochener Transaktionen) zu verringern.

Haben Sie unsere Features überzeugt?

Testen Sie wallee gratis